Kommentare: 3
  • #3

    Lola und Woifi (Mittwoch, 04 September 2019 08:29)

    Vielen Dank für die wunderbare und "sagenhafte" geführte Wanderung durchs Naturreservat Vittjåkk-Akkanålke mit Geschichten über die Kultur der Sami. Wir haben ganz viel über Pilze und Beeren gelernt. Heidelbeeren, Moltebeeren, Rauschebeeren (die lieber nicht :-), Birkenschwammerl , Steinpilze und alle auch gleich fleissig gesammelt. Außerdem haben wir Rentiere getroffen und zumindest die Hinterlassenschaften des Elchs auch wenn sich live noch keiner vorgestellt hat. Und die schmalen kurvigen Bretterwege durch die vielen Hochmoore waren ein Traum - eine Landschaft die wir nie mehr vergessen werden, wahrscheinlich hat uns der Lapplandvirus angesteckt und ein Winterausflug mit Christl und Roli ist quasi schon gebucht...

  • #2

    Richard und Lena (Mittwoch, 27 Februar 2019 15:24)

    Wir haben Ende Januar 2019 einen wunderbaren Schneeschuh-Wander-Nachmittag mit Roland und Christine verbracht. Gemeinsam mit den beiden sind wir durch ein atemberaubendes Winterwunderland gewandert, fernab von Straßen und anderen Menschen. Es war richtig toll, mal ganz in Ruhe durch die Natur zu gehen und außer der Schneelandschaft weit und breit nichts anderes zu sehen.
    Roland ist bei unserer Wanderung voraus gegangen, sodass es für uns in seiner Spur im hüfttiefen Schnee nicht all zu anstrengend wurde und hat uns viel Interessantes zur lokalen Flora und Fauna erzählt. Christine hat während der Tour tolle Fotos von uns gemacht, die wir im Nachgang per E-Mail bekommen haben und mir (Lena) mit einem Wärmepad gegen meine sehr kalten Hände geholfen. Meine Handschuhe, die mir in Deutschland als absolut wintertauglich vorgekommen sind, waren am Ende für den schwedischen Winter nicht wirklich geeignet. :-)
    Nach der Wanderung haben wir noch in der Küche der beiden zusammengesessen und Kaffee und leckere Zimtschnecken gegessen, die Christine selbst gebacken hat.
    Insgesamt können wir die Tour absolut uneingeschränkt weiterempfehlen. Christine und Roland sind zwei richtig herzliche Menschen, die auf unsere Wünsche eingegangen sind und sich in der Gegend super auskennen.
    Nochmals vielen Dank, ihr beiden, für den schönen Nachmittag!

  • #1

    Uschi, Markus, Maximilian + Florian (Donnerstag, 31 Januar 2019 19:24)

    Wir haben im Januar als 4-köpfige Familie eine wunderbare Schneeschuh-Tour mit Christine und Roland erlebt! Es war für uns ein ganz besonderes Erlebnis, diese wunderschöne Landschaft zu erleben. Roland machte uns immer wieder auf Tierspuren im Schnee aufmerksam oder z.B. die gegrabene Übernachtungshöhle eines Schneehuhns. Dazu hatte er noch Wissenswertes um die Besonderheiten der Natur in Lappland (z.B. Baumgrenze bereits auf 600m!!) Auf dem Gipfel packte Christine wärmenden Tee und stärkende Schokolade aus - eine wohlige Überraschung!
    Ganz besonders positiv erlebt haben wir die sehr persönliche Art der Durchführung. C&R gingen flexibel auf unsere Wünsche ein, hatten Verständnis, dass unsere Jungs mehr am Blödsinn-im-Schnee-machen interessiert waren als an einem zügigen Voranschreiten.
    Der Abschluss fand in der gemütlichen Küche von C&R bei selbstgemachten Zimtschnecken statt! Yummieh!
    Eine Schneeschuhwanderung mit Christine & Roland ist absolut zu empfehlen - und wir selbst hoffen sehr, dieses einmalige Erlebnis wiederholen zu können!